Flexi NavigationFlexi Navigation

Bundeskanzler Olaf Scholz ehrt Elternnetzwerk Magersucht e.V.: Der Verein Elternnetzwerk Magersucht aus Köln hat einen der sieben Geldpreise des startsocial-Wettbewerbs 2021/2022 gewonnen. Laudatorin und ProSiebenSat1-Vorstand Christine Scheffler würdigte das vorbildliche Engagement im Rahmen einer 24/7-Notfallbetreuung für betroffene Eltern.

Mehr erfahren  |  Mehr Konfetti!

Bundeskanzler Olaf Scholz ehrt Elternnetzwerk Magersucht e.V.: Der Verein Elternnetzwerk Magersucht aus Köln hat einen der sieben Geldpreise des startsocial-Wettbewerbs 2021/2022 gewonnen.

Mehr erfahren

Hilfreiche Informationen

Familienbasierte Behandlungsansätze

Eva Musby - Das Bungee-Sprung Video (Vertrauen hilft, nicht Logik)

teaser-1200x800-video

Dieses Video hat so vielen Eltern geholfen, zu beginnen, ihr Kind zu verstehen. Es ist nicht so, dass dein Kind nicht essen will, es kann es nicht. 

Als liebende Mutter oder als liebender Vater kannst Du es ihm ermöglichen, trotz seiner Angst zu essen.

Es gibt eine Reihe sehr guter Videos von Eva Musby, in denen es jede Menge wertvolle Tipps und konkrete Hilfestellungen gibt. Einige der Videos sind mit deutschen Untertiteln versehen.

Aktueller Stand der Anorexie-Forschung - leicht verständlich

teaser-1200x800-video

In einem sehr fundierten und trotzdem leicht verständlichen Fachvortrag (Video ca. 100 Minuten) stellt Prof. Dr. med. Beate Herpertz-Dahlmann aktuelle Ergebnisse aus der Grundlagenforschung vor.

Es geht zum Beispiel um genetische und neurobiologische Aspekte und um die Bedeutung der Darm-Gehirn-Interaktion bei Anorexia nervosa, die vielleicht in nicht allzu ferner Zukunft neue Perspektiven eröffnen können.

Donnerstag 23.11.2023: Klinikzeit nutzen und Übergang/Start zu Hause gut vorbereiten (Zoom)

Donnerstag 23.11.2023: Klinikzeit nutzen und Übergang/Start zu Hause gut vorbereiten (Zoom)

Für alle Eltern, deren Kindern sich wegen einer restriktiven Essstörung aktuell in der Klinik befinden, oder die ganz am Anfang eines Refeedings zuhause stehen, bieten erfahrene Moderatorinnen des Vereins Elternnetzwerk Magersucht regelmäßig Zoom-Abende zum Thema: "Klinikzeit nutzen und Übergang/Start zu Hause gut vorbereiten" an.

ANGI - Persönliche Überlegungen und die Bedeutung der ANGI-Ergebnisse für Patienten, Familien und Kliniker heute (Teil 4)

ANGI - Persönliche Überlegungen und die Bedeutung der ANGI-Ergebnisse für Patienten, Familien und Kliniker heute (Teil 4)

Dies ist der vierte Teil einer Reihe von Blogbeiträgen über die jüngsten Ergebnisse der Studie der Anorexia Nervosa Genetics Initiative (ANGI), die in Nature Genetics veröffentlicht wurden. Teil 1 beschreibt unsere Ergebnisse, Teil 2 den Prozess, und Teil 3 ist ein Interview mit Dr. Patrick Sullivan über die Zukunft der Genetikforschung bei Essstörungen.

ANGI – Die Zukunft der genetischen Forschung zu Essstörungen (Teil 3)

teaser-1200x800-forschung

Dies ist der dritte in einer Reihe von vier Beiträgen über die Ergebnisse der Anorexia Nervosa Genetics Initiative (ANGI), die in Nature Genetics veröffentlicht wurden. Lesen Sie in Teil 1 über die Ergebnisse der ANGI, in Teil 2 über den Prozess und in Teil 4 über persönliche Überlegungen und Informationen für Patienten, Kliniker und Angehörige.

Fortbildung für Ärztinnen & Ärzte: Wenn die Waage das Leben bestimmt (Mai 2023)

teaser-1200x800-fortbildung

Live Online-Veranstaltung der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein am Mittwoch 10.05.2023 15:30-17:45 Uhr.

Neue Behandlungsformen, wie das Konzept "Eltern als Ko-Therapeuten", werden vorgestellt. Gespräche mit einer ehemaligen Patientin und betroffenen Eltern zeigen die Perspektiven der Betroffenen.

ANGI – Der Prozess (Teil 2)

teaser-1200x800-forschung

Dies ist Teil 2 einer vierteiligen Blogserie über die Ergebnisse der Anorexia Nervosa Genetics Initiative (ANGI), die in Nature Genetics veröffentlicht wurden. In Teil 1 haben wir die Ergebnisse der Studie vorgestellt, Teil 3 enthält ein Interview mit Professor Patrick Sullivan über die nächsten Schritte, und Teil 4 enthält einige persönliche Überlegungen und zeigt, welche Bedeutung unsere Ergebnisse heute für Patienten, Familien und medizinisches Fachpersonal haben.

Zielgewichte festlegen

teaser-1200x800-experte_20220522-192156_1

Das Zielgewicht festzulegen ist nicht einfach. Und umso schwieriger ist es bei einem heranwachsenden Kind, bei dem es sich um ein variables Zielgewicht handelt.

Blick über den Tellerrand - Behandlung von Anorexie in Spanien

teaser-1200x800-weltweit

Es handelt sich um einen persönlichen Erfahrungsbericht, der keinen Anspruch auf Vollständigkeit in Bezug auf die in der Klinik angewendete Behandlungsmethode erhebt. Die Erfahrungen sind rein subjektiver Natur, es sollten daraus keine verallgemeinernden Schlüsse gezogen werden.

ANGI - Die Ergebnisse (Teil 1)

teaser-1200x800-forschung

Dies ist der erste Teil einer vierteiligen Blogserie, in der wir die Ergebnisse und den Prozess von ANGI (Anorexia Nervosa Genetics Initiative) sowie unsere geplanten nächsten Schritte bei der Untersuchung der Genetik von Essstörungen erörtern.

Der familienbasierte Ansatz bei Wikipedia

teaser-1200x800-sonstiges

Die Maudsley-Familientherapie, auch bekannt als familienbasierte Therapie (FBT) oder Maudsley-Methode, ist eine Familientherapie zur Behandlung von Anorexia nervosa, die von Christopher Dare und Kollegen am Maudsley Hospital in London entwickelt wurde. An 80 Anorexie-Patientinnen wurde ein Vergleich zwischen Familien- und Einzeltherapie durchgeführt. Die Studie zeigte, dass die Familientherapie bei Patientinnen unter 18 Jahren und innerhalb von drei Jahren nach Ausbruch der Krankheit der wirksamere Ansatz war.

Wie der Maudsley Ansatz nach Finnland kam - Ein Treffen mit Reita Nyberg

teaser-1200x800-weltweit

Ich bin aufgeregt, ich zoome in einer halben Stunde mit einer Pionierin. Die in den letzten Jahren den New Maudsley Ansatz in Finnland populär gemacht. Die vielen Eltern neue Perspektiven und Wege aufgezeigt. Die vielen erkrankten jungen Menschen ein lebenswertes Leben zurückgegeben hat.

Bundeskanzler Olaf Scholz ehrt das Elternnetzwerk Magersucht e.V.

Bundeskanzler Olaf Scholz ehrt das Elternnetzwerk Magersucht e.V.

Der Verein Elternnetzwerk Magersucht aus Köln hat einen der sieben Geldpreise des startsocial-Wettbewerbs 2021/2022 gewonnen. Laudatorin und ProSiebenSat1-Vorstand Christine Scheffler würdigte das vorbildliche Engagement im Rahmen einer 24/7-Notfallbetreuung für betroffene Eltern.

Wie ihr eurer Kind anleitet, um von einer Essstörung vollständig zu genesen

teaser-1200x800-experten

Es gibt viel zu viele Jugendliche, deren Behandlung endet, sobald sie ihr individuelles Normalgewicht (weight restoration) mehr oder weniger wieder erreicht haben. Die Eltern, die (in Phase 1) die Verantwortung für die Ernährung ihres Kindes übernommen und ihr Kind vor übermäßigem Sport und Erbrechen bewahrt haben, werden plötzlich aufgefordert, sich zurückzuziehen.

Markiert in:

Auf eine vollständige Genesung hinarbeiten (Phase II)

teaser-1200x800-experte_20220522-192156_1

Ausschnitte von Kapitels 10 des Buches "Anorexia and other eating disorders – how to help your child eat well and be well" von Eva Musby. Dieses Kapitel ist besonders wichtig, da Phase 2 der Behandlung oft nur unzureichend durchgeführt wird.

Nominierung Deutscher Engagement­preis 2022

teaser-1200x800-netzwerk

Unser Netzwerk ist für den Deutschen Engagementpreis 2022 nominiert!

Der Deutsche Engagementpreis ist der Preis der Preise für freiwilliges Engagement in Deutschland! Vorgeschlagen hat uns das startsocial Team, den für diesen Preis können jedes Jahr nur Preisträger:innen anderer Engagementpreise nominiert werden.

Hilfreiche Informationen, wenn dein Kind an Anorexie erkrankt ist

teaser-1200x800-info_20220522-192159_1

Wir tragen hier alle deutschsprachige Ressourcen zu familien- und evidenzbasierten Behandlungen zusammen, die wir finden können.

Wir werden hier und da auch auf leicht verständliche englischsprachige Informationen verweisen.

Markiert in:

Anorexia and other Eating Disorders: how to help your child eat well and be well (Eva Musby)

teaser-1200x800-literatu_20220522-192200_1

Das Buch "Anorexia and other Eating Disorders: how to help your child eat well and be well" wird in den besten Fachzentren in Großbritannien, den USA und anderen englischsprachigen Ländern empfohlen.

Anorexie und andere Essstörungen (Eva Musby) - Automatische deutsche Übersetzung

teaser-1200x800-literatu_20220522-192200_1

Eva Musbys Buch kann man inzwischen als eBook in einer automatisierten Übersetzung bei der Autorin erhalten.

Markiert in:

Das Maudsley Behandlungs­modell

teaser-1200x800-audio

Im Gespräch mit Rüdiger Retzlaff bei Heidelberger Systemische Interviews geben Stamatoula Voulgari und Julian Baudinet, zwei sehr erfahrene Mitglieder des Maudsley Centre for Child and Adolescent Eating Disorders in London, Einblicke in die Grundhaltungen und Prozessphasen des erfolgreichen Behandlungsmodells.