Flexi Navigation Flexi Navigation

Autor:in

Julie O'Toole

Julie O'Toole ist Gründerin, Präsidentin und emeritierte Chefärztin der auf Essstörungen spezialisierten Kartini Clinic in Portland, Oregon, USA. Dr. O'Toole ist approbierte Kinderärztin und seit mehr als zwei Jahrzehnten in privater pädiatrischer Praxis tätig. Sie ist nicht nur eine begeisterte Gärtnerin und Bücherwurm, sondern auch stolze Mutter von vier erwachsenen Kindern und Großmutter von vier aktiven Jungen und vier entzückenden Mädchen. O'Toole ist die Autorin des empfehlenswerten Buches "Give Food a chance", in dem sie überzeugende Beweise dafür präsentiert, dass Essstörungen im Kindesalter eher eine neurologische als eine psycho-soziale Grundlage haben, und erklärt, was das für die Behandlung bedeutet. Mehr interessante Beiträge von Julie findet ihr in ihrem (englischsprachigen) Blog unter: https://kartiniclinic.­com/­author/­julieotoole

Im Allgemeinen mag ich es nicht besonders, in Bezug auf eine furchtbare Krankheit wie Anorexia nervosa die verharmlosende Bezeichnung AN  zu verwenden, aber es hat sich bei vielen unserer Familien so eingebürgert. Vielleicht erleichtert ihnen dieser geläufige Ausdruck die Auseinandersetzung mit einer Krankheit, die das Leben ihres Kindes - und damit auch ihr eigenes - "gekidnappt" hat und die jedes Gespräch zu Hause dominiert.