Unser neues Elternnetzwerk-Angebot: Elternabende und Lehrerfortbildungen zum Thema Magersucht und Essstörungen

Als Elternnetzwerk wollen wir den Erfahrungsaustausches zwischen Fachkräften, Eltern und Angehörigen, deren Kinder an einer restriktiven Essstörung erkrankt sind, fördern und etablieren. Es kann ein erleichterndes, hilfreiches Erleben für alle Beteiligten sein, mit gemeinsamem Wissen und Kommunizieren dem betroffenen Kind bei seinem Heilungsprozess beizustehen.

Wir haben ein Paket für Elternabende und ein Paket für die Lehrerfortbildung geschnürt, die in jeweils 90 Minuten einen Einblick in aktuellen Erkenntnisse rund um die Krankheit Anorexie und aktuell empfohlene Therapieansätze geben.

Lehrkräfte, Medien und Ärzte beschreiben eine augenscheinlich zunehmende Zahl von erkrankten Jugendlichen und gerade Eltern fühlen sich oft hilflos. Eltern, Lehrern und pädagogischen Fachkräften fehlt Wissen, um die Erkrankung Magersucht frühzeitig zu erkennen, um schnell handeln zu können. Wie bei vielen Erkrankungen sind Prävention und Früherkennung ganz entscheidende Faktoren für eine erfolgreiche Behandlung.

Es werden relevante Themen für Prävention, wie "Gesunde Ernährung, Sport und Bodyimage" sowie der Einfluss sozialer Medien in Hinblick auf Essstörungen reflektiert und diskutiert. Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten nützliche Adressen und Informationen, die betroffene Eltern auf ihrem schwierigen Weg weiterhelfen können.

Die kompletten Ausschreibungen und weitere Informationen:

Download Ausschreibung Elternabend (PDF) Download Ausschreibung Fortbildung Lehrkräfte (PDF)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://elternnetzwerk-magersucht.de/